Pfarrkirche von Sant Pere

  Diese Kirche ist die dritte Pfarrkiche die im Dorf seit dem XIII Jahrhundert gebaut worden ist. Der Bau begann im Jahr 1582 und wurde Ende des XVIII Jahrhunderts beendet. Der Stil ist gotisch, ausser die Kapelle vom Roser (1689) die zum Barock gehört. Diese Kirche zählt zu den grössten … mehr lesen

Büste des Francesc Torrens

Im Aussenbereich der Pfarrkirche, neben dem Hauptportal, befindet sich eine Skulptur mit der Büste des Mossèn Francesc Torrens i Nicolau (1856-1924), errichtet in 1970. Er war örtlicher Kaplan und Historiker; und der jenige der nach der zufälligen Entdeckung in 1876 der Biografie des Juniperus Serra von Francesc Palou verfasst, die … mehr lesen

Platz und Denkmal des Juniper Serra

Früher war der Platz mit dem Namen de la Constitució (der Verfassung) bekannt. Dieser und der Nachstehende Platz, zusammen mit den Strassen der Altstadt, wurden durch die Ordinacions und nach dem Befehl des Königs Jaime II Mallorcas (1300) gegründet. An der nordöstlichen Seite des Platzes stand bis Mitte des XX … mehr lesen

Metge Bauzá

In diesem Haus hat die letzten Jahrzehnte seines Lebens Antoni Bauzá Roca (1906-1980 ) verbracht, bekannt als Metge Bauzá. Er war während vielen jahren der Arzt im Dorf und Bürgermeister von 1969 bis 1979. Ausserdem zeichnete er sich durch seine Anerkennung für Juniperus aus. Zu seinen wichtigsten Beiträgen gehört die … mehr lesen

Casa de la Vila, la Sala

Befindet sich im Carrer (Strasse) de l´Hospital, nicht sehr weit von dem Platz den wir vorher beschrieben haben. In diesem Gebäude wird Ende des XV Jh. oder Anfang des XVI Jh. das Krankenhaus des Dorfes gegründet, welches der Strasse den Namen gibt. Diese Einrichtung hat bis zum XVIII Jh. funktioniert. … mehr lesen

Cas Capellà Ventura, carrer de l’Hospital núm. 29

In diesem Haus hat Mossén Francesc Torrens, der Kaplan Ventura, gelebt, die Zeit die er im Dorf verbracht hat. Als Anerkennung für seine Forschungsarbeiten der Heimatgeschichte und für den Beitrag neuer Kenntnisse und der Veröffentlichung der Figur des Juniperus, hat man ihm eine der wichtigen Strassen im historischen Stadtzentrum gewidmet, … mehr lesen

Carrer del Pare Francesc Palou

Diese Strasse wurde dem Pater Francesc Palou gewidmet, wie man auf der Steinplatte an der Tür vom Haus mit der Nr. 2 lesen kann. Der Franziskaner Palou war Begleiter, Mitarbeiter und Anhänger des Pater Serra während der Evangelisierung und Missionarsarbeit in Mexiko und Hochkalifornien. Er kannte die Tätigkeit des Juniperus … mehr lesen

Convent Sant Bernadí (Franziskanerkloster)

  In 1607 kamen die Franziskaner nach Petra, gründeten eine kleine Kirche und andere Klöstergebaüde. In 1657 begann der Bau der heutigen Klosterkirche, die 20 Jahre später beendet wurde, dannach wurde der Kreuzgang gebaut und die Aussengebäude. Aufgrund der Säkularisierung in 1836 mussten die Franziskaner das Kloster verlassen und durften … mehr lesen